Spende für Sitzbank

Veröffentlicht am von

Neue Sitzgelegenheit – nicht nur für Senioren

In diesen Corona-Zeiten gibt es Essen, Getränke und Eis nur zum Mitnehmen! Verzehrt werden darf erst mindestens 50 m weiter weg. Was machen jetzt die älteren Menschen, die sich sonst gerne ins Straßencafé oder in ein Gartenrestaurant gesetzt haben – die nicht im Stehen verzehren können? Es fehlen definitiv Bänke im Ortsbild von Refrath!

Da kam dem Gartenbauverein Refrath e.V. die Idee, eine Bank zu spenden! Der Anspruch war: Sie musste ökologisch, nachhaltig, regional und altersgerecht sein – also auch mit Armlehnen! 

Der 1. Vorsitzender des Vereins, Klemens Delgoff, sprach daraufhin die örtliche Kreissparkasse an, die sofort einen sehr großzügigen Betrag bereitstellte. Vielen Dank dafür!

Die Recherche nach einem Lieferanten führte zu den „Westeifel-Werken“, eine gemeinnützige Einrichtung der Lebenshilfen in der Eifel. Sie liefern überzeugende und hervorragende Qualität!

Die Bank wurde geliefert, vom OVG zusammengesetzt und findet nun ihren Platz in einer Grünanlage und gleichzeitig zu den Menschen, die sie am meisten benötigen: Die Bewohner des St. Josefshauses in Refrath.

Sie soll dort zeitnah aufgestellt werden. 

Wir hoffen auf nette, angenehme Begegnungen hier und den Ruf nach mehr solcher Bänke im Ortsbild.

Kategorie: Aktionen
Kommentare sind deaktiviert