Da sollten Sie dabei sein!

Veröffentlicht am von

März 2019 

Mittwoch 20. März

Jahreshaupversammlung
ab 18 Uhr im Vereinslokal Ewige Lampe, Wilhelm–Klein-Str. 8

Tagesordnung:

– TOP 1: Begrüßung der Versammlungsteilnehmer durch den Vorstand
– TOP 2: Jahresbericht der Schriftführerin, i. V. Gabi Lieberoth
– TOP 3: Bericht des Kassierers, Jochem Stephan
– TOP 4: Bericht der Kassenprüfer
– TOP 5: Aussprache
– TOP 6: Entlastung des Vorstandes
– TOP 7: Wahl eines Schriftführers, einer Schriftführerin
– TOP 8: Wahl einer Beisitzerin, eines Beisitzers
– TOP 9: Vortrag: Rückblick auf 90 Jahre Obst- und Gartenbauverein Refrath
– TOP 10: Verschiedenes

Samstag 30. März

Narzissenfest
An der Brücker Aue.

4. Narzissen- Fest in der Brücker Aue!
Am 7. November 2015, haben wir 500 Narzissen am Bachufer „Brücker Bach“ gepflanzt, am 26. März 2016 haben wir die blühenden Narzissen gezählt und festgestellt dass alle aufgegangen waren. Das war ein Anlass zum Feiern
„1. Narzissen-Fest“
Im selben Jahr haben wir noch einmal 500 Narzissen nach gepflanzt.
Am 1. April 2017 haben wir uns wieder am Bachufer getroffen und Narzissen gezählt. Da zählen anstrengend ist, gab es hier Leckeres vom Grill und Getränke.
„2. Narzissen-Fest.“
Am 31. Oktober 2017, haben wieder Gartenfreundinnen/freunde 350 Narzissen gepflanzt, auch dieses Mal haben wir uns am Brücker Bach getroffen und Narzissen gezählt und das, „3. Narzissen-Fest“ gefeiert.
Am 27. Oktober 2018 waren erneut Gartenfreundinnen und Freunde bereit, weitere
250 Narzissenzwiebeln am Bachufer zu pflanzen und wir wollen am 30.März 2019
beim „4. Narzissen-Fest“ nachschauen, was daraus geworden ist.

Sie sind eingeladen dabei zu sein! Auch diesmal gibt es wieder Erbsensuppe aus dem großen Topf, der Grill ist auch wieder dabei, und zum Durststillen sind Getränke
vorhanden.

Waltraud und Herbert am Grill beim Narzissenfest

April 2019

Sonntag 7. April

Frühlingsbegrüßen

Frühlingsbegrüßen mit Kindern, ihren Eltern und Großeltern auf dem
Reiterhof von Amelie Boskamp , Bucheckernweg 5

Die Hotel- und Reiterhofanlage ist in Köln-Brück aber der Eingang ist in Refrath Am Eichenkamp gelegen.
Hier wollen wir gemeinsam mit der Hausherrin, Frau Boskamp und ihrem
Team inklusive ihrer Tiere den Frühling 2019 begrüßen.

Mit musikalischer Unterstützung wird wieder ein Obstbaum gepflanzt.
Wie immer bleibt an diesem Tage zuhause die Küche kalt.
Für Speis und Trank sorgt der Obst-und Gartenbauverein Refrath.
Unser Verein wird in diesem Jahr 90 und alle Anwesenden sind Gäste des Vereins.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Beginn: 11 Uhr

Anmeldung ist erforderlich in der Geschäftsstelle des Vereins,
02204 9199923, klemens.delgoff@netcologne.de

Mittwoch 10. April

Botanischer Stammtisch „Querbeet“
ab 18 Uhr im Vereinslokal Ewige Lampe, Wilhelm–Klein-Str. 8

Samstag 13. April

Gartenplausch in der Baumschule Becker

Verschiedene Aktivitäten werden angeboten z. B.:
Bodenproben mit individueller Düngeempfehlung,
Tipps zum Rosenschnitt und zur Rasenpflege,
Vorstellung der Staude des Jahres.

Gärtnermeister Oliver Fink beantwortet bei Kaffee und Kuchen
Ihre Fragen in Sachen Garten und Pflanzen.
Garten Baumschule Becker, Bernard-Eyberg-Str. 16
Beginn: 14 Uhr

Anmeldung ist erforderlich in der Geschäftsstelle des Vereins,
02204 9199923, klemens.delgoff@netcologne.de

Samstag 20. April

Botanischer Oster- Spaziergang
Ostertour auf Pilgerpfaden von Overath nach Marialinden

Treffpunkt: 13 Uhr Parkplatz, Fa. Gahrens & Battermann, Lustheide 77

Samstag 27. April

Frühjahrs-Pflanzentauschbörse auf dem Peter-Bürling-Platz

Der Obst-und Gartenbauverein Refrath veranstaltet von 11 bis 13 Uhr eine Pflanzentauschbörse auf dem Peter-Bürling-Platz in Refrath.
Gartenfreunde und -freundinnen tauschen und verschenken Pflanzen von denen sie zu viel haben und finden vielleicht etwas, das sie noch brauchen können.

Verschenken und tauschen erlaubt! Verkaufen verboten!

 

Mai 2019

3. Mai – Unser Geburtstag

Geburtstagstorte zum 90.

Geburtstagstorte zum 90.

Vor 90 Jahren wurde der Obst- und Gartenbauverein gegründet

 

Sonntag 5. Mai

90-Jahr-Feier in Haus Steinbreche

Ab 11 Uhr erwarten Sie: Musik und Unterhaltung, Mittagsbuffet, Tombola …
Bringen Sie gerne Ihre Familie mit.

Getränke zahlt jeder selbst.
Nichtmitglieder zahlen dann noch einen Kostenbeitag für das
Buffet.

Eine Anmelde-Karte finden Sie lose im Vereinsheft 1. Halbjahr 2019.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig, d. h. bis zum 5. April an in der Geschäftsstelle des
Vereins: 02204-9199923 oder klemens.delgoff@netcologne.de

Haus Steinbreche

Samstag 18.  Mai

Spargelfahrt und Dankeschönausflug !! Änderung !!

Wir fahren nach Bedburg-Hau in die „Himmlischen Gärten“ von Klaus Bender und Manfred Lucens. Sie haben sich hier auf ca. 4000qm einen Traum erfüllt. Wir dürfen ihren Garten besichtigen und genießen.
Danach fahren wir zum Schloss Moyland und schauen uns auch dort den Garten an. Ein Museumsbesuch ist ebenfalls vorgesehen.
Danach ist es Zeit, an den Grund unserer Fahrt zu denken: Die Familie Poen „Hochwald-Spargel“ erwartrt uns um 13 Uhr zur Hof-Führung und um 14 Uhr zum Spargelessen.
Der ursprüngliche Plan funktioniert nicht, da die Lokalitäten überbucht waren. Aber diese Fahrt wird mit Sicherheit auch schön und spannend.

Abfahrt: 9 Uhr vom Marktplatz Steinbreche
Kosten: 30 € für Mitglieder, 35 € für Nichtmitglieder

Anmeldung ist erforderlich in der Geschäftsstelle des Vereins,
02204 9199923, klemens.delgoff@netcologne.de

 

Mitwoch 22. Mai

Frühjahrsversammlung

ab 18 Uhr im Vereinslokal Ewige Lampe, Wilhelm–Klein-Str. 8

Tagesordnung
TOP 1 Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorstand
TOP 2 Information über aktuelle Vereinsthemen
TOP 3 Vortrag mit Bildern: Nachlese 90-Jahrfeier
TOP 4 Verschiedenes

 

Juni 2019

Sonntag, 1. Juni bis Samstag, 8. Juni 2019

Wir laden ein zur Bilderbuchreise Deutschland vom 1. bis 8. Juni 2019

„Natur und Kultur im Königswinkel“
„König Ludwig II und Seine Schlösser“

Liebe Gartenfreundin, lieber Gartenfreund,

zwischen München und Zugspitze – wo Oberbayern am schönsten ist, da wollen wir in Oberammergau im Parkhotel Sonnenhof eine Woche Gast sein.
Von hier erkunden wir den Königswinkel, Schloss Neuschwanstein, Kloster Ettal und Schloss Linderhof.
Auch der höchste Berg von Deutschland, die Zugspitze will erobert werden und die Landeshauptstadt München wird besucht.

Reisekosten: je Person im Doppelzimmer 620 € Einzelzimmerzuschlag: 100 €
Detaillierte Tagesabläufe erhalten Sie ca. 4 Wochen vor Reisebeginn. Sie sollten nicht versäumen sich frühzeitig anzumelden!
Ich freue mich darauf mit Ihnen eine weitere Seite im Bilderbuch Deutschlands zu erleben.

Klemens Delgoff

Anmeldung in der Geschäftsstelle des Vereins 02204-9199923 oder klemens.delgoff@netcologne.de

 

Mittwoch 12. Juni

Botanischer Stammtisch „Querbeet“
ab 18 Uhr im Vereinslokal Ewige Lampe, Wilhelm–Klein-Str. 8

Samstag 15. Juni

Botanischer Spaziergang „Rund um Altenberg“
Eifgental und Märchenwald ist unser Ziel.

Treffpunkt: 13 Uhr Parkplatz, Fa. Gahrens & Battermann, Lustheide 77